Langfristige Hilfe bei Dermatitis – Ernährungstherapie

vorteile-ernaehrungsberatung-2

Schwerpunkte:

▶  In welcher Weise beeinflusst die Ernährung meinen persönlichen Krankheitsverlauf?

▶  Sicherheit erlangen und emotionale Belastung reduzieren!

▶  Der Krankheit im Zusammenhang mit Unverträglichkeiten entgegenwirken!

▶  Fehlernährung vermeiden, Symptome reduzieren!

Unverbindlich Infos einholen!

Kostenzuschuss

Die Krankenkassen bezuschussen unsere Leistungen!

✓ Zertifiziert   ✓ Erfahren   ✓ Geprüfte Qualität

Wir rechnen direkt mit Ihrer Kasse ab!

Wie hoch ist mein Zuschuss?

Dermatitis – schnell und langfristig behandeln durch eine Ernährungstherapie

Unter einer Dermatitis (Hauterkrankung, Ekzem) versteht man die Entzündung der Haut (Dermis). Eine Dermatitis ist sehr vielseitig und kann daher in verschiedenen Formen auftreten (periorale Dermatitis, Neurodermitis, Morbus Duhring). Hierdurch steht die individuelle Ernährungstherapie im Fokus und verschafft Ihnen langfristig eine Linderung Ihrer Beschwerden.

Hauterkrankungen haben häufig einen direkten Zusammenhang zu Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Nahrungsmittelallergien. Eine Dermatitis (Ekzem) äußert sich durch Juckreiz, Rötung oder Schwellung der Haut und Hautveränderungen der betroffenen Stellen. Diese Eigenschaften schränken die Lebensqualität sehr stark ein und beeinflussen den Alltag von Betroffenen. Besonders bei der perioralen Dermatitis (Mundrose) ist der Leidensdruck sehr groß, da sich die Entzündung großflächig um Mund und Augen ausbreitet.

In Ihrer individuellen Ernährungsberatung helfen wir Ihnen gezielt die Lebensmittel zu identifizieren, welche die Beschwerden verursachen. Somit erreichen Sie schnell eine langfristige Verbesserung Ihres Hautbildes und beugen weiteren Schüben sowie chronischen Entzündungen vor. Unsere zertifizierten Ernährungsberater sind auf Dermatitis (periorale Dermatitis/ Mundrose) spezialisiert und haben langjährige Erfahrungen gesammelt.

Wir arbeiten eng mit Ärzten zusammen und übernehmen die Organisation Ihrer Ernährungsberatung mit Ihrer Krankenkasse. Eine Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse ist möglich.

Die Beratung wird durch zertifizierte und erfahrene Ernährungsberater durchgeführt. Die Alltagstauglichkeit der Ernährungs- und Handlungsempfehlungen steht genauso wie die Nachhaltigkeit im Vordergrund.

Wir versuchen gezielt und systematisch Ursachen und Trigger für Schübe zu erkennen und diese zu bekämpfen. Durch das Auswerten eines Ernährungstagebuchs können erste Schlüsse über Ihre individuelle Symptomatik gezogen werden. Zusammen mit einem ausführlichen Anamnesegespräch bildet dies die Grundlage der Ernährungsberatung bei Neurodermitis.

Wir erfüllen alle Qualitätskriterien für einen Zuschuss durch Ihre Krankenkasse. Unsere Leistungen sind anerkannt.

Qualifizierte Ernährungsberatung bei Dermatitis

Erstgespräch – vorab erhalten Sie unverbindlich alle Infos

In einem unverbindlichen Erstgespräch erklären wir Ihnen vorab Ihre Therapiemöglichkeiten und den Ablauf Ihrer Ernährungsberatung. Gerne informieren wir Sie über den Kostenzuschuss Ihrer Krankenkasse. Zudem übernehmen wir kostenlos die Organisation Ihrer Online-Ernährungsberatung mit Ihrer Krankenkasse für Sie.

Anamnesegespräch für eine individuelle Ernährungsberatung

Zu Beginn Ihrer Ernährungstherapie nimmt Ihr persönlicher Ernährungsberater in einem ausführlichen Anamnesegespräch Ihre Symptome und Alltagssituation auf sowie Ihren bisherigen Krankheitsverlauf. Durch das umfangreiche Gespräch können die Ernährungsempfehlungen auf Sie und Ihren Alltag angepasst werden. Ein Ernährungs- und Beschwerdetagebuch hilft die Lebensmittel zu identifizieren, welche sich negativ auf Ihre Dermatitis (periorale Dermatitis) auswirken und welche Sie bedenkenlos konsumieren können. Wird eine periorale Dermatitis frühzeitig erkannt und behandelt, heilt sie schon nach kurzer Zeit ab. Durch eine persönliche Ernährungsberatung wird eine chronische Dermatitis (periorale Dermatitis) verhindert und beugt weiteren Schüben vor.

Ihre qualifizierte Ernährungsberatung bei Dermatitis

Hauterkrankungen können sehr belastend sein, da sie nicht oder kaum versteckt werden können. Psychischer Stress und Druck können das Hautbild verschlimmern und keine Behandlung scheint zu helfen. Mit einer individuellen und gezielten Ernährungstherapie helfen wir Ihnen Ihre Dermatitis (periorale Dermatitis, Neurodermitis) in den Griff zu bekommen und Ihnen langfristig Linderung verschaffen – ohne Medikamente und Kosmetika, die oft nur kurzfristig Besserung versprechen. In der Ernährungsberatung (Ernährungstherapie) lernen Sie Ihre Haut in Bezug auf Ihre Ernährung besser kennen. Zudem lernen Sie erste Anzeichen einer Dermatitis wahrzunehmen und wie Sie sie gezielt durch bestimmte Lebensmittel frühzeitig abheilen können. Ihr zertifizierter Ernährungsberater hilft Ihnen eine individuelle Ernährungsform für Sie und Ihren Alltag zu finden, um Ihre Beschwerden schnell und langfristig zu lindern.

Bezuschussung Ihrer Krankenkasse bei Dermatitis – zertifizierte Ernährungsberater

Wir arbeiten ausschließlich mit zertifizierten und spezialisierten Ernährungsberatern zusammen. Durch stetige Weiterbildung unserer Berater ist Ihre Ernährungstherapie (Ernährungsberatung) auf dem aktuellsten ernährungswissenschaftlichen Stand. Wir erfüllen höchste Qualitätskriterien wodurch Ihre individuelle Ernährungsberatung bis zu 100% von Ihrer Krankenkasse bezuschusst wird.

Großes Beraternetzwerk – online und flexibel

Wir bieten Ihnen deutschlandweit ein großes Beraternetzwerk. Durch unsere jahrelang bestehenden Strukturen können wir Ihnen einfach und unkompliziert Ihre individuelle Ernährungsberatung ermöglichen. Die Ernährungsberatung findet ganz bequem von zu Hause aus statt. Hierfür nutzen wir die Videotelefonie, welche Sie kostenlos auf allen Endgeräten installieren können. So können Sie Ihren Alltag flexibel gestalten und die stressigen Anfahrtswege entfallen.

 

Tipps zur Linderung von Beschwerden wie Juckreiz, Rötungen und Spannungsgefühl:

  • Vollwertige und antientzündliche Ernährung
  • Auslassen von Kosmetika an den betroffenen Hautstellen
  • Stressfaktoren reduzieren

Eine individuelle Ernährungsberatung bei Dermatitis (Neurodermitis, periorale Dermatitis) verschafft Linderung Ihrer Beschwerden und unterstützt die Haut bei der Regeneration. So erzielen Sie schnell langfristige Erfolge, Ihr Hautbild wird verbessert und Ihr Wohlbefinden gesteigert.

Wie sieht eine vollwertige und antientzündliche Ernährung aus?

  • Gemüse und Obst als Basis jeder Mahlzeit
  • Sekundäre Pflanzenstoffe haben eine entzündungshemmende Wirkung
  • Antioxidantien wie Vitamin C und Vitamine E bevorzugen
  • Omega-3-Fettsäuren beeinflussen Entzündungen positiv (Fisch, pflanzliche Lebensmittel, Hanfsamen)

Mit einer professionellen und qualifizierten Ernährungsberatung lernen Sie eine vollwertige und antientzündliche Ernährung in Ihren Alltag zu integrieren. Dies verschafft langfristig Linderung und beugt chronischen Erkrankungen vor. Wir helfen Ihnen Ihre Hauterkrankung nachhaltig zu verbessern.

Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse

Wir arbeiten ausschließlich mit zertifizierten Ernährungsberatern zusammen, wodurch ein Krankenkassenzuschuss möglich ist. Die Höhe der Bezuschussung ist von Ihrer Krankenkasse abhängig. Gerne informieren wir Sie unverbindlich in einem Erstgespräch über Ihre Therapiemöglichkeiten und die Kostenübernahme Ihrer Krankenkasse.

Zertifizierte und spezialisierte Fachkräfte für Dermatitis

  • Alle unsere Ernährungsberater sind zertifizierte Fachkräfte
  • Anerkennung durch die Krankenkassen
  • Spezialisierung auf die verschiedenen Formen der Dermatitis (periorale Dermatitis)

Unsere Zertifizierungen:

  • DGE – Ernährungsberater der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V.
  • VDOe – Zertifikat Ernährungsberater / in VDOE des Berufsverbandes Oecotrophologie e.V.
  • QUETHEB– Registrierung als Qualifikationsnachweis für die Ernährungsberatung
  • UGB Verband für unabhängige Gesundheitsberatung e.V
  • VDD – Verband Deutscher Diätassistenten e. V.
  • DAAB – Zusatzzertifikat – Deutscher Allergie- und Asthmabund
  • VFED– Diplomierter Diät- und Ernährungsberater, Verein für Ernährung Diätetik e.V.

Rezensionen

- Simone F., Würzburg

„Meine periorale Dermatitis habe ich durch die Beratung super in den Griff bekommen. Die roten Pusteln um meinen Mund und meine Augen sind komplett abgeheilt und ich kann wieder wie gewohnt mein Make-up tragen. Durch die Online Beratung konnte ich meinen Alltag flexibel planen – super entspannt.“

- Franka M., Potsdam

„Der Ablauf der Beratung war total unkompliziert und meine Neurodermitis ist viel besser geworden. Bei mir zeigte es sich vor allem am Hals und an den Handinnenflächen, was mich sehr belastete. Die Schübe sind nach der Beratung sehr viel seltener geworden und auch nicht mehr so stark wie früher. Dankeschön!“

- Thomas L., Regensburg

„Meine Ernährungsberaterin war sehr kompetent und ging auf mich ein. Ich weiß jetzt, was ich essen kann und was meine persönlichen Trigger sind. Durch die Beratung kann ich auch wieder entspannt mit Freunden essen gehen. Ich bin rundum zufrieden und kann es nur weiterempfehlen. Vielen Dank“

Bundesweite Beratung

Deutschlandweite Ernährungsberatung zu Dermatitis – Online

Mönchengladbach, Hamm, Gelsenkirchen, Krefeld, Innsbruck, Graz, Bremerhaven, Kassel, Stuttgart, Frankfurt am Main, Potsdam, Trier, Mannheim, Herne, St. Pölten, Regensburg, Moers, Lausanne, Luzern, Fürth, Osnabrück, Duisburg, Braunschweig, Neuss, Chur, Bremen, Hamburg, Pforzheim, Remscheid, Leipzig, Offenbach am Main, Oldenburg , Winterthur, Augsburg, Bottrop, Wien, Bonn, Salzgitter, Erlangen, Heidelberg, Heilbronn, Klagenfurt, Dortmund, Reutlingen, Chemnitz, Lugano, Wuppertal, Wiesbaden, Zürich, Genf, Nürnberg, Bern, Bregenz, Hannover, Biel/Bienne, Düsseldorf, Rostock, Darmstadt, Bielefeld, Bochum, Mainz, Villach, Oberhausen, Wolfsburg, Bergisch Gladbach, Magdeburg, Mülheim an der Ruhr, Wels, Koblenz, Leverkusen, Erfurt, Salzburg, Köln, Berlin, Saarbrücken, Freiburg im Breisgau, Siegen, Ulm, Ingolstadt, Würzburg, Hagen, Essen, Lübeck, Basel, Paderborn, St. Gallen, Recklinghausen, Hildesheim, Aargau, Dornbirn, Aachen, Münster, Thun, Kiel, Dresden, Karlsruhe, Jena, Solingen, Göttingen, Ludwigshafen am Rhein, Linz, München, Halle (Saale)