Ein Gesunder SToffwechsel: Ernährungsberatung bei Stoffwechselerkrankungen

Jetzt unverbindlich anfragen!

Junge und ältere Frau sitzen zusammen auf einem Sofa und unterhalten sich ausgelassen.

Ernährung hilft : Hilfe bei Stoffwechselerkrankungen

Bei Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes Mellitus, Gicht und Hyperlipidämie (hohe Blutfettwerte) oder bei Symptomen des Metabolischen Syndroms ist eine gezielte Ernährungsumstellung unumgänglich.

Auch Adipositas kann die Folge eines gestörten Stoffwechsels sein.

Mit unserer Ernährungsberatung für Stoffwechselerkrankungen unterstützen wir Sie der Krankheit und den Beschwerden entgegenzuwirken und verhelfen Ihnen zu mehr Wohlbefinden.

SPezialisierung: Wir unterstützen Sie bei folgenden Stoffwechselerkrankungen

Diabetes Mellitus

Eine vollwertige und abwechslungsreiche Ernährung um den Blutzucker im Normalbereich zu halten und Fettstoffwechselstörungen vorzubeugen

Gicht

Senken des Harnsäurespiegels durch angepasste Ernährung und Verhindern von Folgekrankheite

Metabolisches Syndrom

Individueller Ernährungsplan gegen Bluthochdruck, Adipositas, Diabetes, Fettstoffwechselstörung

PCO-Sydnrom

Persönliche Symptomatik analysieren und Ernährung umstellen

Hashimoto

Symptome der Schilddrüsenerkrankungen gezielt mit Ernährung begünstigen

Lipödem

Lebensqualität zurückgewinnen

...andere Stoffwechselerkrankungen!

Auch für alle anderen Stoffwechselerkrankungen finden wir die passende Hilfe

Gesunder Stoffwechsel: Eine anerkannte und effektive Beratung!

In über 95 % der Behandlungen wird eine Verbesserung der Lebensqualität erreicht.

Oft wird unterschätzt wie groß der Einfluss einer individuell abgestimmten Ernährungsweise sein kann. Eine Kostenübernahme Ihrer Kasse ist möglich.

Eine Beraterin ist mit einer Patientin/Klientin im Gespräch. Beraterin und Patientin/Klientin sitzen sich dabei gegenüber.

So funktioniert’s: In 3 Schritten zu Ihrer Ernährungs­beratung

Kontaktieren Sie uns

Nutzen Sie unser Kontaktformular als ersten Schritt zu einer besseren Ernährung!

Im unverbindlichen Erstgespräch stellen wir Ihnen alle wichtigen Infos zur Verfügung und nehmen auch bereits Ihre Notwendigkeitsbescheinigung entgegen, falls diese schon vorliegt.

Auswahl der besten Fachkraft

Aus unserem bundesweiten Netzwerk wählen wir diejenige Ernährungsfachkraft aus, die am besten zu Ihrem Anliegen passt.

Im Hintergrund organisieren wir die Kostenabwicklung mit Ihrer Krankenkasse. Sie brauchen sich dabei um nichts zu kümmern!

Start Ihrer individuellen Ernährungsberatung

Ihre Therapie kann starten! Über mehrere Monate kommunizieren Sie mit Ihrer Fachkraft, erhalten alltagstaugliche Tipps und nachhaltige Lösungen für Ihr Anliegen.

So fühlen Sie sich schon bald besser.

Selbstständige Ernährungsfachkräfte: Spezialisierte Ernährungsbrerater:innen im Bereich Stoffwechselerkrankungen

Ratgeber: Beiträge zum Thema Stoffwechselerkrankungen

  • Wie Sie bei Übergewicht erfolgreich abnehmen

    Um bei Übergewicht und Adipositas nachhaltig abzunehmen, ist eine strukturierte Herangehensweise zielführend. Beispielsweise ein Ernährungstagebuch und ein gemeinsam erstellter Ernährungsplan können Sie dabei unterstützen, Übergewicht langsam und erfolgreich abbauen.

  • Übergewicht: Ab wann ist es Adipositas?

    Eine steigende Anzahl an Menschen ist in Deutschland übergewichtig und leidet somit an einem erhöhten Risiko für verschiedene Folgekrankheiten. Eine einfache Tabelle gibt Aufschluss darüber, ab wann man als übergewichtig gilt und ab wann von Adipositas gesprochen wird.

  • PCOS mit angepasster Ernährung begegnen

    Eine bedarfsgerechte Ernährung bei dem PCOS ist wichtig, um Ihren Hormonhaushalt und die Insulinresistenz unter Kontrolle zu bekommen. Auf diese Weise können Symptome und der Verlauf der Krankheit verbessert werden. Entscheidend ist das Wissen darüber, was Sie beim PCO-Syndrom essen sollten.

  • PCOS: Die Krankheit, ihre Symptome und Behandlung

    Das polyzystische Ovar-Syndrom, kurz PCOS, ist eine Hormon- und Stoffwechselstörung bei Frauen. Die Symptome des PCOS sind für Betroffene psychisch belastend und können gesundheitliche Folgen haben. Die richtige Behandlung des PCOS mit und ohne Medikamente ist deshalb sehr wichtig.

  • Wie entsteht Diabetes?

    Typ-1- und Typ-2-Diabetes liegen unterschiedliche Ursachen zu Grunde. Beiden Diabetesformen gemeinsam ist die nachlassende Insulinproduktion, allerdings in sehr unterschiedlicher Geschwindigkeit.

  • Die richtige Ernährung bei Diabetes mellitus

    Mit der richtigen Ernährung bei Diabetes mellitus können Betroffene ihre Blutzuckerwerte stabil halten und Symptome vermeiden. Die wichtigste Gruppe an Lebensmitteln für Diabetiker sind die Kohlenhydrate – hier gilt besondere Vorsicht.

  • Was ist Diabetes mellitus?

    Diabetes mellitus ist eine chronische Störung des Kohlenhydratstoffwechsels, die für erhöhte Blutzuckerwerte sorgt. Unterschieden wird zwischen Typ-1- und Typ-2-Diabetes. Besonders Typ-2-Diabetes sollte an verschiedenen Anzeichen frühzeitig erkannt werden.

  • Die richtige Ernährung bei Gicht (Hyperurikämie)

    Gicht wird durch einen zu hohen Harnsäurespiegel im Körper (Hyperurikämie) ausgelöst. Die richtige Ernährung bei Gicht kann dabei helfen, die erhöhten Harnsäurewerte zu senken und Gichtanfälle zu verringern oder vorzubeugen. Deshalb ist es wichtig zu wissen, was Sie bei Gicht essen sollten.

  • Gicht (Hyperurikämie): Symptome, Ursachen und Behandlung

    Die schmerzhafte Krankheit Gicht wird durch eine zu hohe Harnsäurekonzentration im Körper (Hyperurikämie) ausgelöst. Die Symptome der Gicht treten schubweise auf und können durch Ernährung und Medikamente gut unter Kontrolle gebracht werden.

Jetzt kontaktieren: Ihr erster Schritt zu mehr Wohlbefinden!

Click or drag files to this area to upload.You can upload up to 4 files.